· 

Bornholm - Ideen-Raum für grüne Energie und nachhaltiges Leben

Studienreise vom 5. bis 9. Juni 2022 - jetzt anmelden und Platz in exklusiver Kleingruppe sichern - Exploring Bornholm die Zukunft gemeinsam denken - kombinierbar mit Kopenhagen

Der Weg in eine grüne Zukunft

Wie wollen wir in Zukunft leben? Und wo? Wie müssen wir unseren Alltag verändern, damit wir gemeinsam eine ressourcenschonende Gesellschaft entwickeln?

Fragen, die nicht nur in Deutschland gerade kontrovers diskutiert werden. 

 

Bornholm geht bereits mit großen Schritten in Richtung grüner Zukunft: Das Ziel: klimaneutral und zero waste leben. Unsere neue Reise führt vom 5. bis 9. Juni 2022 auf die dänische Insel, die ihre Müllverbrennungsanlage bis zum Jahr 2032 abschalten will. 

 

Bornholm möchte autarke Kreislaufwirtschaft werden und bereits bis 2025 eine emissionsfreie Gesellschaft. Die knapp 589 Quadratkilometer große Insel ist eine Art Testraum für innovative und nachhaltige Visionen.

 

“Bright Green Island” heißt das Pilotprojekt, in dem die Bornholmer ihre Ziele formuliert haben. 


Was macht Bornholm und Dänemark so nachhaltig?

Es geht es um weit mehr als um grüne Müll- und Energiewirtschaft. Nachhaltige Lebensweise findet auf Bornholm auf vielen Ebenen des Alltags statt: lokaler und regionaler Konsum, Abfallrecycling, Fokus auf regional produzierte Lebensmittel, Windenergie, energieeffizientes Bauen, nachhaltige Wohnkonzepte, Verkehrswende.

 

Die Herausforderung der handfesten Visionäre: die grüne Idee in Einklang zu bringen mit der regionalen Wirtschaft, den Herausforderungen der Landwirtschaft und den etwa 600 000 Touristen, die jedes Jahr ihren Urlaub auf der beliebten Insel verbringen. 

Denk-Raum auf der Ostseeinsel

Vier Tage Bornholm im Frühsommer, vier Tage Zeit, sich inspirieren zu lassen und gemeinsam Ideen zu entwickeln. Geplant sind Vorträge, Ausflüge, Besichtigungen. Aber es geht um mehr als nur um Sightseeing und Wissensvermittlung.

 

Die besondere Reise soll als Denk-Raum verstanden und gelebt werden. Gemeinsames Erleben, Austausch und Inspiration. In beide Richtungen.

 

Ansprechpartner vor Ort sind dänische Architekten, Guides, Stadtplaner, Projektverantwortliche und Vertreter aus Wirtschaft und Kommunen.


Die Sonneninsel Bornholm

Gerade der Blick über den eigenen Tellerrand ist es, der die vier Tage zu einem besonderen Erlebnis macht. Die Reise ist für Einzelpersonen sowie für Gruppen buchbar.

 

Zielgruppe sind unter anderem Architekten, Stadtplaner, Vertreter von Städten und Gemeinden, der Wirtschaft, Verbänden und Kammern. Menschen, die sich wertvolle Impulse und konkrete Ideen für ihre tägliche Arbeit wünschen. 

 

Aber auch Privatpersonen sind willkommen, die sich einfach nur für die schöne Landschaft und die nachhaltige Lebensweise der Bornholmer interessieren.


Die wichtigsten Themen der Studienreise

Mit welchen Schwerpunkten werden wir uns auf Bornholm auseinandersetzen?

  1. Grüne Energien und grüne Mobilität

  2. Zukunft Ressourcen: Wie leben wir mit unserem Abfall in Zukunft?

  3. Dezentrale Stadtentwicklung - Land-Raum für Leben, Arbeiten und Wohnen

 

Und natürlich bleibt neben (oder beim) Austausch über nachhaltiges Leben, Wohnen und Wirtschaften auch Zeit, die wunderbare Landschaft und Architektur der dänischen Insel zu erleben und sich (hoffentlich den dann frühsommerlichen) Ostseewind durch die Haare wehen zu lassen.

 

Lernen, austauschen, genießen - das ist der Dreiklang, der unsere Bornholm-Reise besonders macht.

 

Credits Bild 1 & Bild 3: Destination Bornholm ApS

Um die Organisation der Fachstudienreise kümmert sich wie gewohnt Claudia Epple, Inhaberin der “Reise-ArchitekTour”. Sie schnürt für ihre Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket, damit die sich auf das wichtigste konzentrieren können  - das Erleben einer besonderen Reise an einem besonderen Ort.

 

Natürlich stehen neben Vorträgen auch Sehenswürdigkeiten wie unter anderem die berühmte Ruine der mittelalterlichen Burg Hammershus, die Rundkirche Nyker und ein Spaziergang entlang der Allinge Küstenpromenade auf dem Programm. Und das alles im intensiven Frühsommerlicht der dänischen Sonneninsel. 

Mit Kopenhagen-Reise kombinieren oder einzeln buchen

Wer noch mehr über dezentrale Stadtentwicklung, innovative Wohnkonzepte und grüne Mobilität wissen möchte, kann vom 2. bis 5. Juni an unserer Architekturreise nach Kopenhagen teilnehmen. Beide Reisen sind separat oder in Kombination buchbar.

 

Auch Kopenhagen ist auf dem besten Weg, eine CO2-neutrale Metropole zu werden. Vier Tage lang können die Teilnehmer zusammen mit dänischen Architekten, Guides und der Reiseleiterin Claudia Epple die grüne Hauptstadt entdecken und dabei nachhaltige städtebauliche Strategien kennenlernen, die - komplett oder in Ansätzen - auch auf andere Städte und Gemeinden übertragbar sind.    

 


Sie möchten mit uns Bornholm entdecken?

Wir laden Sie ein, zu unsere ArchitekTour Bornholm vom 05. - 09. Juni 2022. Die Warteliste ist für Sie geöffnet und wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anmeldung.

 

Wenn Sie noch Fragen zur Reise haben, können Sie uns gerne eine Nachricht schreiben oder uns anrufen (+49 711 72 88 516 oder +49 173 66 50 155). 

 

Wir freuen uns, mit Ihnen vor Ort in die Architektur, Landschaft und Insidergeschichten einzutauchen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

ReiseArchitekTour · Reisebüro · Claudia Epple

Johannes-Krämer-Straße 46 · 70597 Stuttgart

Fon +49 711 7288516, Mobil +49 173 6650155